Lucky Craft – Real Bait

Lucky Craft – Real Bait

Wertung des Autors
7.4
von 10
VN:RO [1.9.22_1171]
Wertung der Leser
0.0
von 10

Hersteller

Lucky Craft

Reihe

Real Bait

Modelle

Real Bait Premium

Verfügbare Längen

13 cm

Verfügbare Farben

Über 10

Sonstiges

-

Herstellerhomepage

http://www.luckycraft.com/

Lieferumfang

Köder,2 Drillinge

Unverbindliche Preisempfehlung

59,95 €

Alternativen

Spro BBZ
Showcase
Erster Eindruck & Beschaffenheit des Köders
Wow, wirkt sehr realistisch von der Optik her, wenngleich ich mir wegen der Plastikflossen doch etwas Sorgen machte. Bei einem Fehlwurf, so fürchtete ich, könnten diese Abbrechen und sich somit negativ auf das Laufverhalten auswirken, aber dazu später mehr. Interessant war auch, dass der eine Drilling bei meinen Modellen rot und der andere silber gefärbt war. Was das soll weiß ich zwar nicht, aber die Drillinge sind auf jeden Fall sehr sehr scharf. Die dreiteilige Gliederung macht den Köder rein optisch schon zu etwas besonderen. Hinzu kommt dann noch die fehlende Tauchschaufel, was anfangs vll. für etwas Irritierung sorgen kann.
Verlauf des Ködertests
Die Lucky Craft Real Bait Premium Köder sind bereits seit etwas mehr als 1,5 Jahren ein essentieller Teil meiner Raubfischausrüstung. In der Saison 2008 ist dieser Köder zu meinem wichtigsten Raubfischwobbler avanciert. So viele Fische (Große und Kleine...) habe ich bisher nicht auf einen einzigen Wobbler gefangen. Erwähnenswert ist auch der Umstand, dass viele der Fische aus überfischten Gewässern stammen wo die herkömmlichen Köder versagt haben. Nicht so aber der Real Bait Premium. Getestet wurde hauptsächlich in stillen Gewässern wie kleinen Waldweihern, Baggerseen etc.
Qualität, Verarbeitung & Güte
Der komplette Korpus des Wobblers besteht aus Kunststoff. Wie anfangs bereits erwähnt hatte ich bedenken wegen den filigranen Flossen die dem Wobbler Balance und Stabilität verleihen. Nun, bei allen Modellen die ich bisher gefischt habe aus dieser Serie ist nicht einmal eine Flosse abgebrochen. Das spricht für die Qualität des Köders. Auch die Lackierung ist ordentlich gemacht. Lediglich die Augen haben sich bei einigen Modellen gelöst, was aber kein Problem ist. Den Fisch dürfte das nicht stören und dem Angler kanns egal sein. Das Kunststoff ist meiner Meinung nach etwas weicher als der der  meisten anderen Wobblern auf dem Markt. So kommt es, dass fast alle meine Modelle rau wie Sandpapier sind. Die Hechtzähne haben sich hier verewigt. Der Fängigkeit des Köders tut dies keinen Abbruch, aber etwas härterer Kunststoff würde nicht schaden. Die Haken sind ebenso wie die Sprengringe von wirklich sehr guter Qualität.
Wurfverhalten
Bedingt durch seine Form ist dieser Wobbler kein Weitwurfwunder, aber 30-40m sind unter günstigen Verhältnissen durchaus drin, richtiges Gerät vorrausgesetzt. Auch Verwicklungen kamen bisher eher selten vor. Lediglich der Schwanzdrilling vergreift sich gelegentlich im Kunststoffkörper.
Laufverhalten & Aktion
Ich weiß nicht ob der Ausdruck Laufverhalten hier das richtige Wort ist. Der Wobbler hat so eine genial natürliche Aktion, dass man schon fast von Eleganz sprechen muss. Die Dreiteilung macht's möglich. Egal ob der Köder getwischt, gejerkt oder normal geführt wird, er läuft einfach immer genial. Die Rasseln im Inneren tragen ihren Teil zur Fängigkeit bei. Die Tauchtiefe des Real Baits ist, je nachdem wie viel Schnur der Angler draußen hat und wie er die Rute hält so zwischen 40cm und max. 1,2m.
Fängigkeit
Fängigkeit? Dieser Wobbler setzt neue Maßstäbe. Einfach pervers was man damit alles an Land ziehen kann. Ich war zuerst mehr als nur skeptisch, vor allem wegen der beschränkten Tauchtiefe und der geringen Größe. Dennoch, die Fänge belehrten mich eines Besseren.
Zielfische
Fischarten
  • Hecht
  • Huchen
  • Seeforelle
  • Zander
  • große Forellen
  • größenwahnsinnige Döbel
  • Großbarsche
Einsatzgebiet & Fangerfolge
Hauptsächlich wurde der Köder zum Spinnfischen im Stillwasser benutzt, aber auch beim Schleppen machte er eine 1a Figur. Es fielen so gut wie alle einheimischen Räuber auf den Real Bait Premium herein, vor allem aber Hechte. Durch seine geringe Tauchtiefe kann man ihn auch in relativ flachen Gewässern fischen, vor allem nach der Schonzeit räumt er hier ab.
Pro & Kontra
Positiv
  • Relativ selektiv für große Fische
  • Super Lauf
  • Tolle Fängigkeit
  • Gute Qualität
Negativ
  • Geringe Wurfweite
  • Nur eine Größe verfügbar
  • Ziemlich teuer
Fazit
Klasse. Auf diesen Köder hat der besser betuchte Angler schon lange gewartet. Bleibt nur zu hoffen, dass die Preise in den nächsten Jahren sinken und der Wobbler damit auch dem Durchschnittsangler zugänglich wird.
Bewertung des Autors
Fängigkeit
(9.0 / 10)
Laufverhalten/Aktion
(9.0 / 10)
Wurfweite/Wurfverhalten
(6.0 / 10)
Farb-Größenpalette
(6.0 / 10)
Sprengringe/Drillinge
(9.0 / 10)
Qualität/Verarbeitung/Haltbarkeit
(8.0 / 10)
Preis-Leistung
(5.0 / 10)
Endwertung
(7.4 / 10)
Durchschnittliche Bewertung von Gästen
VN:RO [1.9.22_1171]
Fängigkeit
(0.0 / 10)
Laufverhalten/Aktion
(0.0 / 10)
Wurfweite/Wurfverhalten
(0.0 / 10)
Farb-Größenpalette
(0.0 / 10)
Sprengringe/Drillinge
(0.0 / 10)
Qualität/Verarbeitung/Haltbarkeit
(0.0 / 10)
Preis-Leistung
(0.0 / 10)
Endwertung ( bei 0 Bewertungen )
(0.0 / 10)

Dein Kommentar / Köderbewertung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fängigkeit
Laufverhalten/Aktion
Wurfweite/Wurfverhalten
Farb-Größenpalette
Sprengringe/Drillinge
Qualität/Verarbeitung/Haltbarkeit
Preis-Leistung